Tag des offenen Unternehmens 2017


11. Tag des offenen Unternehmens in Müllrose

Die Organisatoren Ullrich Zimmer von HTS GmbH und Frau Roggan von der Grund- und Oberschule Müllrose eröffneten im Namen aller beteiligten Unternehmen die Veranstaltung. Über 350 Schüler folgten dem schulischen Exkursionstag. Im Gewerbegebiet Müllrose sowie in der Stadt hieß es bei strahlendem Sonnenschein Unternehmen und die angebotenen Ausbildungen kennenzulernen. Von 41 Müllroser Unternehmen nahmen 16 Handwerksbetriebe teil. Diese Betriebe befinden sich vornehmlich  im Gewerbegebiet und der näheren Umgebung.

Teilnehmende Handwerksbetriebe

  • Auto-Center Günther
  • Bahro’s Bike Bude
  • Bohlen & Doyen GmbH
  • Grunow & Discher
  • HTS GmbH
  • Nowka & Forster GmbH
  • Oderglas
  • Orgelbau Sauer
  • Tischlerei Christian Schulz
  • Elektromeister Michael Schneider
  • Fliesenleger Steffen Müller
  • Jens Zimmer Heizung-Lüftung-Sanitär
  • K&H Landtechnik Jacobsdorf
  • Malerbetrieb Heiko Merk
  • Schornsteinfegermeistern Eichhorst
  • Zimmerei & Holzbau GmbH Fechner

Der Tag des offenen Unternehmens gehört mittlerweile zum festen Bestandteil eines Schuljahres der Klassen 5 bis 10 der Müllroser Grund- und Oberschule. Zur 11. Veranstaltung nahmen auch Austauschschüler-Innen aus Polen sowie die Grundschule aus Neuzelle teil. Zum Glück der Schüler stand Anfassen und Ausprobieren hoch auf der Veranstaltungsordnung. In den Betrieben wurde geschraubt, gespritzt, gehobelt und gebohrt. Die Schüler überreichten Herrn Ulrich Zimmer einen Gildebaum in „klein“ als Dankeschön und „Anregung“ für den gerade im Bau befindlichen „großen“ Gildebaum mit dem Handwerkerzunftzeichen, der am 9. September in Müllrose enthüllt werden soll.

Der Ehrgeiz und Elan der Unternehmer reißt auch nach 11 Jahren nicht ab. Alle Betriebe, die ihre Türen und Tore den Schülern und Interessierten öffneten, glänzten mit perfekter Vorbereitung, Enthusiasmus und Fachwissen. Im Vordergrund dieser Veranstaltung und der Betriebe steht auch Schüler für eine Lehre in der Region zu begeistern und aus ihnen „Hierbleiber“ zu machen. Dadurch soll die Abwanderung gestoppt und berufliche Perspektiven hier vor Ort aufgezeigt werden.

Regionale Vereine und Organisationen, wie zum Beispiel Sportverein 1898 e.V., Kreisbauernverband “Oder-Spree” e.V., der Robotik-Club der Müllroser Grund- und Oberschule und die SGM Schüler-Genossenschaft-Müllrose, stellten ihre Leistungen vor Ort vor. Auch die freiwillige Feuerwehr aus Müllrose musste den Schülern Rede und Antwort stehen.
Weitere Unterstützung bekamen die Organisatoren von der passgenaue Besetzung der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) — Region Ostbrandenburg, der Berufsorientierung der Industrie- und Handelskammer aus Frankfurt Oder und der Berufsberatung der Arbeitsagentur.

Michael Thieme

Pressereferent Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0335 5619 - 108
Telefax: 0335 5619 - 110

michael.thieme@hwk-ff.de

Tag des offenen Unternehmens

© hwk-ff.de / Susanne Hübscher

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -