Innovationspreis „Fügen im Handwerk“ – Nominierungsfrist endet am 28.02.2018


Am 28.02.2018 endet die Bewerbungsfrist um den Innovationspreis „Fügen im Handwerk“. Der mit 3.000 Euro dotierte und zum dritten Mal ausgelobte Preiswettbewerb unter der Schirmherrschaft von Präsident Hans Peter Wollseifer prämiert innovative Handwerksunternehmen im Bereich Schweißen und Fügen. Sie zeichnen sich durch hochwertige Personalentwicklungskonzepte und durch intensiven Innovationstransfer in die betriebliche Praxis aus.

Der Preis ist mit 3.000,00 Euro dotiert. Eine Vertreterin / ein Vertreter des ausgezeichneten Handwerksbetriebes wird im Rahmen einer hochkarätigen DVS-Veranstaltung im September des Wettbewerbsjahres geehrt. Die Kosten für Reise- und Unterkunft werden für den/die Vertreter/-in und eine Begleitperson übernommen.

Nominierungen werden bis zum 28. Februar 2018 entgegengenommen. Vorschläge können von Fachverbänden,  Innungen sowie Einrichtungen des DVS  eingereicht werden.
Das Bewerbungsformular sowie das Informationsblatt zum Innovationspreis „Fügen im Handwerk“ stellen wir Ihnen gern auf diesen Seiten als Download zur Verfügung.

Für Rückfragen steht die Geschäftsstelle der Koordinierungsgruppe Handwerk-DVS gern zur Verfügung (Telefon  030 20619324).
Die Bewerbungen sind per Email zu richten an die Koordinierungsgruppe Handwerk-DVS, Dr. Gesa Koglin, koglin@zdh.de.

Quelle: ZDH im Januar 2018

Jördis Kaczmarek

Sekretariat Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -