Auslandsmesseprogramm des Bundes 2015 | HWK-FF.DE

Außenwirtschaft Auslandsmesseprogramm des Bundes 2015

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) plant zur Unter-stützung deutscher Unternehmen im nächsten Jahr mehr als 202Messebeteiligungen in 38 Ländern. Im Rahmen des Programms können sich Unternehmen, die auf einer Auslandsmesse ausstellen möchten, auf deutschen Gemeinschaftsständen zu günstigen Konditionen präsentieren. Mit dieser Förderung unterstützt das BMWi kleine und mittlere exportorientierte Unternehmen bei der Erschließung …

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) plant zur Unter-stützung deutscher Unternehmen im nächsten Jahr mehr als 202Messebeteiligungen in 38 Ländern. Im Rahmen des Programms können sich Unternehmen, die auf einer Auslandsmesse ausstellen möchten, auf deutschen Gemeinschaftsständen zu günstigen Konditionen präsentieren. Mit dieser Förderung unterstützt das BMWi kleine und mittlere exportorientierte Unternehmen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Das Programm für 2015 hat einen Etat von voraussichtlich 42,5 Mio. EUR.

Süd-, Ost- und Zentral-Asien bleiben auch im kommenden Jahr die wichtigsten Zielregionen im Auslandsmesseprogramm. Dort sind Beteiligungen an 81 Messen geplant, darunter 40 in China und Hongkong. Weitere Zielregionen sind u. a. die europäischen Länder außerhalb der EU mit 45 Messen, davon 35 in Russland, sowie der Nahe und Mittlere Osten (25), Nordamerika (18), Lateinamerika (17) und Afrika mit 11 Beteiligungen.

Nähere Informationen: www.auma.de