Beauftragte/n für Innovation und Technologie im Handwerk (BIT) | HWK-FF.DE

Blog Beauftragte/n für Innovation und Technologie im Handwerk (BIT)

Die Beauftragten für Innovation und Technologie (BIT) haben die Aufgabe, Unternehmen in die Lage zu versetzen, neue technologische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die betriebliche Praxis zu bewerten.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Beauftragte/n für Innovation und Technologie im Handwerk (BIT)

mit  Schwerpunkt  Digitalisierung und Energieeffizienz

Als Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) geben Sie Handwerksbetrieben wichtige Unterstützungsangebote zur Verbesserung innerbetrieblicher Abläufe und Strukturen sowie zur optimalen Gestaltung von Innovationsprozessen. Wichtiger Bestandteil Ihrer Tätigkeit  wird die Organisation und Durchführung von Informations- und Fachveranstaltungen, die Unterstützung von Netzwerkaktivitäten, die Mitwirkung bei der Entwicklung von Bildungsangeboten und die Kontaktpflege zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Vertretern der Wirtschaftsförderung in der Region sein. Sie unterstützen bei der systematischen Informationsbeschaffung und strategischen Unternehmensentwicklung.

Ihre Qualifikation:

Wir erwarten ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium (z.B. Diplom, Bachelor, Master). Sie verfügen über Erfahrungen in den Bereichen Digitalisierung  und Energieeffizienz sowie über ein hohes Maß an Eigeninitiative, sicheres Auftreten, sind kommunikativ  und dienstleistungsorientiert.

Darüber hinaus zeichnet Sie fachliche Kompetenz in folgenden Themenfeldern aus:

  •  Innovations- und Wissensmanagement
  • Produktentwicklung, Systematische Unternehmensentwicklung
  • Qualitätsmanagement
  • Normen und Richtlinien
  • Energie und Umwelt

Diese Stelle ist  zunächst auf zwei Jahre befristet. Arbeitsort ist der Kammerbezirk der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2017 an das Personalbüro der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg, Bahnhofstraße 12, 15230 Frankfurt (Oder).

Die zu besetzende Stelle ist für Frauen und Männer in gleicher Weise geeignet. Schwerbehinderte werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

 

Elisabeth Hofmann
Personalreferentin

Elisabeth Hofmann

Personalreferentin

Telefon: 0335 5619 - 106
Telefax:

elisabeth.hofmann@hwk-ff.de