Bewerbung für den KfW Award Gründen noch bis 1. August 2018 möglich


Auszeichnung für innovative Unternehmen: Bewerbung für den KfW Award Gründen noch bis 1. August 2018 möglich.

 

          – Preis für Start-ups ab Gründungsjahr 2013

          – Preisgeld liegt bei insgesamt 35.000 Euro

          – 16 Landessieger und ein Bundessieger werden ausgezeichnet

          – Sonderpreis für Social Entrepreneurship

 

Am 1. August endet die Möglichkeit der Bewerbung für den KfW Award Gründen 2018. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen bzw. Unternehmensnachfolger ab Gründungsjahr 2013. Insgesamt wird ein Preisgeld in Höhe von 35.000 Euro vergeben. Verliehen wird der Award im Rahmen der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT). Pro Bundesland wird ein Unternehmen ausgezeichnet. Diese 16 Landessieger erhalten je 1.000 Euro. Unter den Landessiegern wird ein Bundessieger gewählt und auf der Prämierung am 11. Oktober in Berlin bekanntgegeben. Dieser erhält weitere 9.000 Euro. Außerdem vergibt die Jury einen Sonderpreis für Social Entrepreneurship. Er ist mit 5.000 Euro dotiert. Die Gäste der Preisverleihung wählen per Live-Abstimmung einen Publikumssieger (zusätzliches Preisgeld 5.000 Euro). Unternehmen aller Branchen können sich bis zum 1. August 2018 online unter www.kfw-awards.de bewerben.

 

Quelle: Infobrief KfW Award 2018 Gründen

Gunnar Ballschmieter

Umwelt- und Technischer Berater

Telefon: 0335 5619 - 247
Telefax: 0335 5619 - 123

gunnar.ballschmieter@hwk-ff.de

Jördis Kaczmarek

Sekretariat Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -