Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit


Viele Mütter und Väter wünschen sich, für ihr Kind da zu sein und Verantwortung im Beruf zu übernehmen. Besonders in den ersten Lebensjahren des Kindes ist es für Eltern oft keine leichte Aufgabe, beides unter einen Hut zu bringen.

ElterngeldPlus macht es Müttern und Vätern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren wurden, leichter,  Elternzeit und Teilzeitarbeit miteinander zu kombinieren.

Die Nachfrage nach Teilzeit wird somit steigen, insbesondere nach vollzeitnahen Teilzeitmodellen. Unternehmen, die sich darauf einstellen und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle anbieten, haben klare Vorteile im Wettbewerb um Fachkräfte.

Bereits jetzt gibt es Unternehmen, die Teilzeit in Elternzeit fördern und damit gute Erfahrungen gemacht haben. Zum einen bleibt das Wissen der Beschäftigten besser erhalten. Zum anderen fallen jene Kosten niedriger aus, die damit verbunden sind, eine Auszeit zu überbrücken, die Beschäftigten wieder einzuarbeiten und zu qualifizieren oder neues Personal einzustellen.

Weitere Informationen und Serviceangebote finden Sie auf www.elterngeld-plus.de. Der Online-Elterngeldrechner wurde aktualisiert und um einen Planer erweitert. Mit dessen Hilfe können Eltern ausprobieren, wie Sie Elterngeld, ElterngeldPlus und Partnerschaftsbonus miteinander kombinieren und welcher Anspruch auf Elterngeld und ElterngeldPlus sich daraus ergibt.

Wir stellen Ihnen auf diesen Seiten die Informationsbroschüre „Elterngeld, ElterngeldPlus und Elternzeit“ als Download auf diesen Seiten gern zur Verfügung. . Die vorliegende Broschüre erklärt in leichter Sprache die neuen Regelungen beim Elterngeld und der Elternzeit.

 

Quelle: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Ramona Melchert

Betriebsberaterin

Telefon: 0335 5619 - 121
Telefax: 0335 5619 - 123

ramona.melchert@hwk-ff.de

Jördis Kaczmarek

Sekretariat Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -