BMWi-Geschäftsanbahnungsreise ‘Bauwirtschaft mit Fokus auf nachhaltiges Bauen‘ nach Belgien vom 22. – 24. Juni 2021


Termindetails:

Datum: 22. Juni 2021 - 24.Juni 2021

Veranstaltungsort: Belgien


Im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms findet vom 22. bis 24. Juni 2021 die Geschäftsanbahnungsreise ‘Bauwirtschaft mit Fokus auf nachhaltiges Bauen‘ nach Belgien statt.

Im belgischen Bausektor wurden 2019 mit 77 Mrd. Euro rd. 5 % des BIP erwirtschaftet. Attraktive zukünftige Marktpotenziale werden vor allem im Bereich des nachhaltigen Bauens gesehen. Der Gebäudebestand in Belgien weist einen sehr hohen Anteil an älteren Bauten auf mit einem großen Bedarf an Renovierungs- und Modernisierungslösungen. Ab 2021 errichtete Neubauten müssen energieneutral sein, so dass hier der Fokus auf Energieeffizienz liegt. Aus diesen Marktgegebenheiten resultieren Chancen für Betriebe, die innovative, nachhaltige und energieeffiziente Lösungen in den Bereichen Dämmung und Isolierung sowie bei Bauelementen anbieten. Handwerksunternehmen und Hersteller von Bauelementen aus Deutschland haben in Belgien einen ausgezeichneten Ruf und stehen insbesondere für Qualität und Zuverlässigkeit.
Für in diesen Feldern tätige Unternehmen wird vom 22. – 24. Juni 2021 eine Geschäftsanbahnungsreise ‘Bauwirtschaft mit Fokus auf nachhaltiges Bauen‘ nach Belgien durchgeführt.
Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Rahmen des Markterschließungsprogramms gefördert. Organisiert und durchgeführt wird das Projekt von der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen Handelskammer (AHK debelux) in Kooperation mit den Handwerkskammern zu Köln und Aachen sowie dem ZDH.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Je nach Firmengröße beträgt der Eigenanteil der teilnehmenden Betriebe zwischen 500 Euro und 1.000 Euro.
Anmeldungen werden bis zum 19. März erbeten. Detaillierte Informationen finden Sie in dem beigefügten Projektflyer.

Weitere Auskünfte erteilen:
Bernd Krey
Handwerkskammer zu Köln
T: +49 (0)221 2022 790
E: bernd.krey@hwk-koeln.de
Claire Caby
Deutsch-Belgisch-Luxemburgische Handelskammer (AHK debelux)
T: +32 2 204 01 79
E: caby@debelux.org

Quelle: ZDH im Februar 2021

Ansprechpartner: BMWi

Kontakt:

Bernd Krey
Handwerkskammer zu Köln
T: +49 (0)221 2022 790
E: bernd.krey@hwk-koeln.de

Downloads:

AHK debelux – Infoletter GAB Belgien Nachhaltiges Bauen 2021

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -