Informationsblatt zur “Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung”


Die OFD Karlsruhe hat kürzlich ein grundlegend überarbeitetes Merkblatt zum Thema “Ordnungsmäßigkeit der Kassenbuchführung” veröffentlicht. Dieses soll einen Überblick über die geltenden Anforderungen bei der Kassenbuchführung verschaffen, um häufige Fehlerquellen in der Kassenbuchführung zu erkennen und zu vermeiden. Das Merkblatt stellen wir Ihnen als Download auf diesen Seiten gern zur Verfügung.

Das Merkblatt beinhaltet Ausführungen zum

  • Grundsatz der Einzelaufzeichnungspflicht,
  • Ausnahme von der Einzelaufzeichnungspflicht aus Zumutbarkeitsgründen,
  • Einsatz von offenen Ladenkassen,
  • Einsatz elektronischer Registrierkassen,
  • Verfahrensdokumentation,
  • Datenzugriffsrecht,
  • Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen,
  • Kassensicherungsverordnung, Kassen-Nachschau sowie
  • Folgen von Mängeln.

Im Kapitel zum Grundsatz der Einzelaufzeichnungspflicht befinden sich bereits Aus-führungen, die im Entwurf des Anwendungserlass zur Einzelaufzeichnungspflicht enthalten waren (z. B. Detailtiefe der Bezeichnung von Waren unter Verwendung von Warengruppen) sowie Ausführungen zur Erfassung von unbaren Zahlungen außerhalb des Kassenbuchs.

 

Quelle: ZDH im März 2018

Jördis Kaczmarek

Sekretariat Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -