Otto Heinemann Preis 2018


Auch in diesem Jahr werden wieder Unternehmen mit dem Otto Heinemann Preis ausgezeichnet, die vorbildliche Lösungen zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf für ihre Mitarbeiter entwickelt haben und die ihre Mitarbeiter bei der Pflege von Familienangehörigen mit innovativen Lösungen unterstützen. Denn vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung stehen immer mehr Berufstätige vor der Herausforderung, gleichzeitig Familienangehörige zu pflegen.

Der Wettbewerb richtet sich an alle Unternehmen mit Beschäftigten in Deutschland. Die Preise werden von einer Jury in drei Kategorien vergeben: Unternehmen bis 500 Mitar-beiter, mit 501 bis 5.000 Beschäftigten und Unternehmen ab 5.001 Beschäftigten. Der Preis wird von spectrumK in Kooperation mit dem BKK-Dachverband und dem IKK e. V. ausgelobt. Die Endrundenteilnehmer nehmen dann an der feierlichen Preisverleihung am 8. November 2018 im Rahmen der „5. Berliner Pflegekonferenz“ teil. Der ZDH wirkt sowohl in der Jury als auch bei der Preisverleihung mit.

Unternehmen können sich noch bis zum 15. Juli 2018 bewerben.

Das Online-Formular sowie die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen finden Sie hier.

Ein Factsheet zur Preisverleihung ist diesem Rundschreiben beigefügt.

 

Quelle: ZDH im Juni 2018

Jördis Kaczmarek

Sekretariat Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -