Sonderumfrage “Strukturumfrage im Handwerk”


Im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme regelmäßiger Handwerkszählungen hatte der Zentralverband des Deutschen Handwerks  gemeinsam mit den Handwerkskammern vor fast vier Jahren eine erste Strukturumfrage im Handwerk durchgeführt. Mit dieser Umfrage wurden zusätzliche Merkmale ermittelt, die aufgrund der neuen Erhebungsform (Registerauswertung statt direkter Unternehmensbefragung) nicht mehr abgebildet wurden. Dazu zählen u.a. die Struktur der Arbeitskräfte, das Geschlecht der Mitarbeiter, die Absatzrichtungen, Umsatzarten sowie Gründungs- und Übernahmedaten.
Die damalige Umfrage hat wichtige zusätzliche Erkenntnisse gebracht und auch geholfen, Ergebnisse der Handwerkszählung verstehen und quantitativ erklären zu können. Nachdem die Statistischen Ämter mittlerweile die Handwerkzählungsergebnisse für die drei Jahre 2008, 2009 und 2010 veröffentlicht haben, hat der Zentralverband des Deutschen Handwerks  gemeinsam mit den Handwerkskammern erneut eine Strukturumfrage im Handwerk durchgeführt, um zusätzliche Strukturmerkmale zu erfragen. Mit den so gewonnenen Daten kann das Bild des Handwerks aktualisiert und überprüft werden. Die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg hat sich an dieser Sonderumfrage aktiv beteiligt.

Der Fragebogen umfasste die Bereiche zum/r Inhaber/-in, zu den Beschäftigen, zum Fachkräftebedarf und zum Umsatz. Zahlreiche Fragen waren zu beantworten, so zum Beispiel:

 

  • Haben Sie Ihr Unternehmen selbst gegründet oder übernommen?
  • Wann erfolgte die Gründung oder Übernahme des Betriebes?
  • Alter und Qualifikation des Inhabers
  • Wie hoch ist die Zahl der Beschäftigten Ihres Betriebes?
  • Wie teilt sich diese Beschäftigtenzahl auf (Qualifikation, Alter, Beschäftigungszeit)?
  • Wie viele offene Stellen hatten Sie im 1. Halbjahr 2013?
  • Wie teilte sich 2012 Ihr Umsatz auf (Absatzregionen, Kundengruppen)?

Eine Auswertung stellen wir Ihnen auf diesen Seiten als Download gern zur Verfügung.

Für Ihre Mitarbeit danken wir Ihnen recht herzlich.

Wie teilt sich die Beschäftigungszahl auf?

© HWK - FF

Downloads

Jördis Kaczmarek

Sekretariat Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -