Ergebnisse der ZDH-Betriebsbefragung zur geopolitischen Krisensituation | HWK-FF.DE

Sonderumfragen ZDH Ergebnisse der ZDH-Betriebsbefragung zur geopolitischen Krisensituation

Gemeinsam mit den Handwerkskammern und den Fachverbänden des Handwerks hat der ZDH die Handwerksbetriebe zu den Auswirkungen der aktuellen geopolitischen Krisensituation befragt. Die Betriebsbefragung wurde vom 22. bis 28. November 2022 durchgeführt. Insgesamt haben sich 3.147 Handwerksbetriebe beteiligt.

Der ZDH hat die Ergebnisse der jüngsten Betriebsbefragung zur aktuellen geopolitischen Krisensituation veröffentlicht.Die Ergebnisse zeigen eine weiterhin hohe Belastung der Betriebe durch das herausfordernde geopolitische Umfeld – insbesondere durch weiter anhaltende Lieferengpässe, stark gestiegene Energiepreise und eine teilweise Gefährdung der Energieversorgungssicherheit.
Die Ergebnisse der Betriebsbefragung stellen wir Ihnen auf diesen Seiten (siehe Download) gern zur Verfügung.

Quelle: ZDH im Dezember 2022

Jördis Kaczmarek

Assistentin der Abteilung Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de