Unternehmensbefragung zum Digitalisierungsgrad der deutschen Wirtschaft


Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. führt im Auftrag des BMWK zum dritten Mal eine Unternehmensbefragung durch, um den Stand der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft zu bestimmen. Wir bitten um Ihre Teilnahme.

Um den Digitalisierungsgrad der Wirtschaft und die damit verbundenen Auswirkungen feststellen zu können, führt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) nun zum dritten Mal eine Unternehmensbefragung durch. Dank der Teilnahme von über 2.000 Unternehmen und Betrieben in den Jahren 2020 und 2021 konnten Aussagen über den Stand der Digitalisierung der deutschen Wirtschaft und den damit verbundenen Herausforderungen abgeleitet werden.

Die aktuell angelaufene, vorerst letzte Befragungswelle soll nun maßgeblich das Abschlussbild der Untersuchung zeichnen und dem BMWK Orientierung zum Stand und zu Hindernissen bei der Digitalisierung geben. Die Befragung ist im Vergleich zu den beiden vorhergehenden deutlich gekürzt, um den Bearbeitungsaufwand gering zu halten.

Unter der Webseite www.wirtschaft-digital.info können sich interessierte Betriebe anmelden und an der Befragung teilnehmen. Die Befragung läuft bis Mitte September 2022.

Jördis Kaczmarek

Assistentin der Abteilung Gewerbeförderung

Telefon: 0335 5619 - 120
Telefax: 0335 5619 - 123

joerdis.kaczmarek@hwk-ff.de

X
- Gib Deinen Standort ein -
- or -